Die Sonnenscheibe zur Wintersonnenwende und schöne Rituale für dich

Die Nacht der Wintersonnenwende ist die längste Nacht und wurde schon immer gefeiert, denn:

das Licht kommt zurück!

Es ist die Geburt der Sonne - eine magische Nacht.

 

Lies hier, wie du dein Ritual zur Wintersonnenwende gestalten kannst.

 

Ausserdem findest du noch weitere Ideen für Rituale:

die Rauhnächte, die Sonnenscheibe und die Visionscollage



Ideen & Gedanken für ein Wintersonnenwend-Ritual

Sich von Altem trennen, "Dämonen" vertreiben und sich bereit machen für das wiederkehrende Licht & Leben!

Entzünde in dieser Nacht ein Feuer und geniesse es alleine oder im Kreise lieber Menschen.

 

Du kannst dir auch ein paar Fragen stellen, sie im Geiste beantworten oder noch besser mit Stift und Papier:

  • Was hast du im vergangenen Jahr erlebt? Wie hast du dich gefühlt?
  • Wofür, für wen, für was bist du dankbar? Worauf darfst du stolz sein?
  • Was hat Dein Leben bereichert? Welche Menschen haben dich begleitet?
  • Was hat dir Energie genommen? Über was hast du dich geärgert, warst du wütend, was hat dich beschäftigt oder berührt?
  • Was möchtest du mehr oder öfter machen?
  • Welche Wünsche, Träume, Visionen hast du noch nicht gelebt? 

Was möchtest du jetzt loslassen?

 

Schreibe die Dinge, die du loslassen möchtest auf einzelne Zettelchen und verbrenne sie im Feuer.

Viel Spass dabei - it's magic! 

Jetzt beginnt die Zeit der Rauhnächte

Die Tage zwischen den Jahren sind eine besondere Zeit, die von uns Menschen seit jeher rituell begangen wird. Regional unterschiedlich ist der Beginn der Rauhnächte am 22. oder in der Nacht vom  24. zum 25.12., und verschiedene Bräuche werden zelebriert.

Allen gemeinsam ist das Würdigen und Verabschieden des Alten und Vergangenen («Helles» und «Dunkles») in Liebe und Dankbarkeit. 

 

Du findest mittlerweile ganz viele schöne Anleitungen und Bücher zu den Rauhnacht-Ritualen. Empfehlenswert finde ich die jährlichen Rauhnacht-Meditationen von Adriana Meisser.

Jetzt Kerzenreste sammeln!

In den Advents- und Weihnachtstagen sammeln sich jede Menge Kerzenwachsreste an. Du kannst daraus neue Kerzen giessen. Lies hier im Blog Kerzengiessen, wie es geht.

 

Das ist Upcycling in Bestform! Auf diese Weise sind übrigens die vielen Kerzen entstanden, die du im Foto siehst - 28 an der Zahl, - aus Kerzenwachs der letzten zwei Jahre...! 

Vergolde deine Sonnenscheibe

Und geniesse die transformierende Kraft des Goldes! Sie ist durch die runde metallische Form das perfekte Kunstobjekt mit der, nach der Lehre von Feng Shui, die Lebensthemen "Kreativität" und "Beziehungen zu Kindern (leiblichen oder geistigen)" gestärkt werden können. 

Möchtest du die Sonne in deinen Räumen jederzeit erstrahlen lassen, dann komm ins Atelier und vergolde deine eigene Goldscheibe. 

 

In meinem Workshop "deine Goldscheibe-Sonnenscheibe" mit maximal 5 Teilnehmenden vergoldest du in fünf Stunden deine Sonne im Durchmesser von 35 cm oder 45 cm.

Ein besonderer Event ist es, wenn du gemeinsam mit deinem geliebten Partner oder Partnerin eine Sonnenscheibe vergoldest, dann ist auch die imposante Grösse von 80 cm Durchmesser realisierbar.

 

Solltest du dich nicht getrauen (was eigentlich schade wäre...), dann kannst du dieses Unikat auch bei mir im Shop kaufen.

Setze den Samen für deine Vision

Ein weiteres wundervolles Ritual erlebst du mit der Kreation deiner Visionscollage. Seit fünf Jahren biete ich diesen Workshop zum Jahreswechsel und zur Sommersonnenwende an.

Ich wünsche dir eine magische Zeit!

Sei herzlich gegrüsst, deine Julia Bigler

Kommentar schreiben

Kommentare: 0