Monodruck mit Gelplatte - einfach & genial! Die "kreative Inspiration" No 21

Ich liebe die Dinge, wenn sie einfach sind! Dann wird alles leicht und unbeschwert.

Darum finde ich diese Monodruck-Technik auch so genial und lege dir diese herrliche Spielerei mit dem kleinen Anleitungsvideo echt ans Herz.

 

Probiere es aus, es braucht nicht viel dafür:

5 Päckchen Gelatine, drei Gläser Wasser, eine Walze aus Kunsttstoff oder Schaumstoff, deine liebsten Acrylfarben und ausreichend viel Papier, wenn du beim Drucken so schön in den Fluss kommst - los gehts!


Tutorial zum Monodruck mit einer Gelatineplatte

Im Video zeige ich dir das Vorgehen schrittweise und zeige dir im Anschluss, was ich aus den begonnenen Drucken gemacht habe. Du kannst für diese Druckerei sämtliche alte Arbeiten auf Papier verwenden, die dir nicht mehr gefallen, alte Notenblätter oder andere feste Papiere.

Ich habe zum Beispiel viele der Saftfarben-Experimente zum Drucken verwendet. 

 

Die Herstellung der Gelatineplatte ist denkbar einfach. Für alle Fälle zeige ich die Schritte hier vorweg noch als Fotoreihe:

 

Gelatine im kalten Wasser  quellen lassen, bei niedriger Hitze erwärmen und sich auflösen lassen. Die flüssige Gelatine in eine mit Frischhaltefolie ausgelegte Form giessen. Ca. 4 Std. erkalten und erstarren lassen (am Besten im Kühlschrank). Aus der Form nehmen, zuschneiden - fertig!

Das Videotutorial zum Monodruck

Ein paar Drucke, die während und nach dieser Videoanleitung entstanden sind

Der Arbeitsplatz nach der Drucksession...

Und jetzt wünsche ich dir ganz viel Spass und Freude mit dem Monodruck. Hast du schon Erfahrung damit gesammelt, dann freue ich mich über den Austausch mit dir. Und zeige mir gern DEINE entstandenen Kunstwerke - ich finde das immer so toll!

 

Gefällt dir, was du liest? Dann melde dich gern HIER für die monatliche "kreative Inspiration" an. Du erhälst jeweils per mail den aktuellen Link, stets die neuesten Kursdaten und Infos zu Vergünstigungen auf Kurspreise.

 

Neuer Workshop: Monodruck in den "kreative Stunden"

Mit dem Workshop "kreative Stunden" biete ich dir ca. alle drei Monate wechselnd neue Maltechniken an - zum kennenlernen, ausprobieren, als Inspiration oder um einfach mal zu beginnen.

 

Es sind dies alles einzelne Möglichkeiten mit denen du im Sinne von MixedMedia gestalten kannst und die miteinander kombiniert werden können. 

Ab September löst der Monodruck mit Gelplatte das Thema der Hinterglasmalerei ab. Beides geniale Spielfelder für MixedMedia Werke.

Termine

Abendkurse: 18:00 bis 21:00 Uhr

Mi. 13. September, Mi. 18. Oktober, Do. 07. Dezember 

 

Vormittagskurse: 08:30 bis 11:30 Uhr

Fr. 15. September, Mi. 15. November, Mi. 13. Dezember 


Jetzt wünsche ich dir ganz viele Sommertage und Sonne in deinem Herzen! Lass von dir hören und sehen, oder lesen - ich freue mich darauf.

 

Mit fröhlichen Grüssen, deine Julia

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Caty (Donnerstag, 19 Juli 2018 12:13)

    WOW. Richtig Herzerwärmend. Das probiere ich gleich aus.Danke für deine Inspiration.