10 gute Gründe, kreativ zu sein!

Was du jetzt liest, mag sich nach einem Ratgeber für pure Lebensfreude & Gesundheit anhören

– und das ist es auch!

 

Unser Leben ist getaktet und schnell. Viele fühlen sich gestresst, krank, depressiv, unzufrieden, haben zu wenig Zeit, übernehmen sich mit to do-Listen, verlieren den Bezug zu ihrem Inneren, hetzen durch den Tag.

 

Fühlst du dich angesprochen? Dann lies hier meine Gründe, warum ich es so megagenial finde, kreativ zu sein.

Kreativität: Geheimrezept für Lebensqualität & Gesundheit!

Du kannst kreativ sein, um schöne Dinge zu erschaffen. Daneben hält kreatives Arbeiten noch jede Menge weiterer positiver Aspekte für dich bereit. Egal, was du tust – ob du malst, fotografierst, collagierst, schreibst, modellierst, strickst, kochst, backst, gärtnerst, töpferst, dekorierst,...

Meine Top-Ten-Liste für kreatives Schaffen

Neben Meditation, Laufen, Tanzen & Yoga, haben sämtliche kreativen Handarbeiten eine ganz ähnliche wohltuende Wirkung auf Körper, Geist & Seele. Einige davon habe ich dir hier zusammengetragen.

1. Kreativität bringt Erfüllung!

Eigene Kreationen zu erschaffen stärkt den Selbstausdruck, schenkt uns Befriedigung und zaubert ein glückliches Lächeln in unser Gesicht. 

 

2. Kreativität entspannt!

Regelmässig kreativ zu sein macht gelassen, vitaler und zufriedener. Ein Wohlgefühl entsteht und neue Energie beginnt zu fliessen! Wir können lernen liebevoller mit uns umzugehen, weniger Stress in uns aufzubauen und äusseren Situationen viel entspannter zu begegnen.

 

3. Kreativität hält den Geist fit und vital!

Das Arbeiten mit den Händen und der Intuition unterstützt die Zusammenarbeit der rechten und linken Gehirnhälfte miteinander. Das wiederum ist die beste Grundlage für weitere Inspiration und neue Ideen. Ein Fitness-Programm für den Geist.

 

4. Kreativität bringt Körper, Geist & Seele wieder in Einklang!

Künstlerische Therapien werden auch bei psychischen Erkrankungen, wie Depression & Burnout eingesetzt.

Stricken gilt beispielsweise als das Yoga der Handarbeiten! Durch die rhythmischen, beidseitigen Handbewegungen werden die gleichen Gehirnareale angesprochen und miteinander verknüpft - wie beim Meditieren.

 

5. Kreativität steigert das Selbstwertgefühl!

Das Kreieren, Erschaffen, Gestalten von schöne Dinge oder neuen Objekten nährt unser Selbstwertgefühl und macht uns stolz.

 

6. Kreativität hilft bei Problembewältigung!

Nicht immer gelingt uns alles so, wie wir es uns vorgestellt haben. „Fehler“ passieren. Und sie sind Gold wert! Fehler bringen uns weiter, sie machen uns erfinderisch. Dann sind wir gefordert, nach neuen Lösungsansätzen zu suchen. Oftmals entsteht daraus sogar die geniale Idee – DAS Kunststück!

UND: diese Einstellung und Sichtweise ist absolut auf unser gesamtes Leben übertragbar. Wir können es beim Kreativsein so herrlich üben! Es gibt für alles eine Lösung.

 

7. Kreativität zum „Runterkommen“!

Den Kopf abschalten, Gedanken von Sorgen und Nöten des zur Ruhe kommen lassen, sich anderen und produktiven Herausforderungen hingeben. Das entspannt und ist ungemein heilsam.

 

8. Kreativität als Schmerzmittel!

Wird unser Fokus auf die schöpferische Arbeit gerichtet, können dabei Schmerzen gemindert werden. Ausserdem wirken der Spass und die Freude beim Erschaffen euphorisierend. Das setzt Endorphine frei, die wiederum Schmerzen lindernd wirken, weil Schmerzen als weniger belastend empfunden werden. (Und ich weiss wovon ich spreche, denn ich hatte und habe immer wieder Schwellungen und Schmerzen an Händen und Füssen und meine kreative Arbeit hilft mir enorm damit glücklich zu leben!).

 

9. Kreativität befreit die Gedanken!

Bei kreativen Arbeiten kann man so herrlich die Gedanken schweifen lassen, sie beobachten und Selbstgespräche mit Abstand verfolgen. Mit diesem Wissen „du bist nicht deine Gedanken“ können wir uns neu ausrichten. (Buchtipp hierzu: Eckhard Tolle „Jetzt!“).

 

10. Kreativität steigert das Wohlbefinden!

Wir vergessen bei unserer gestalterischen Arbeit den Alltag und begeben uns in innere Welten. Wir finden unsere schöpferischen Kraftquellen, tanken auf und sind bereit für die Herausforderungen des Alltags.

 

Der Spassfaktor ist natürlich in der Gruppe nochmal grösser. Hier kommen noch weitere positive Aspekte hinzu:

der zwischenmenschliche Austausch, die gegenseitige Inspiration, Wertschätzung & Unterstützung.

Sind dir diese guten Gründe vertraut oder kennst du sogar noch weitere? Dann hinterlasse doch bitte im Kommentar deine Ergänzung hierzu. Es interessiert mich sehr! 

 

Mit herzlichen Grüssen, Julia Bigler

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Sandra (Donnerstag, 24 November 2016 21:24)

    Es lebe die Kreativität, liebe Julia und bei Dir ist die Kreativität in besonders tollen Händen, Räumlichkeiten und Möglichkeiten. So empfehlenswert ❤️

  • #2

    Julia Bigler (Donnerstag, 08 Dezember 2016 15:11)

    Liebe Sandra, vielen, vielen Dank für deine lieben Worte! Und das von dir zu hören freut mich sehr - bist du ja auch so ein kreativer Mensch mit viel Herz, fantastischen Ideen und wundervollen Zeichnungen und Objekten. Den Austausch mit dir schätze ich extrem. Habe heute übrigens die Pinsel für die Transfertechnik bekommen! Wow, das wird spannend! Herzensgrüsse an dich, Julia

  • #3

    Spencer Mclane (Donnerstag, 02 Februar 2017 07:06)


    Hi there, yup this piece of writing is actually pleasant and I have learned lot of things from it on the topic of blogging. thanks.

  • #4

    Cristen Vandermark (Sonntag, 05 Februar 2017 12:33)


    It's amazing to pay a quick visit this site and reading the views of all mates on the topic of this post, while I am also eager of getting knowledge.