Wunder geschehen... et voilà: mein neues Atelier!

Es ist ja so unglaublich! Ab 1. September 2016 beziehe ich mein Atelier in Bern, an der Florastrasse 26, im Kirchenfeld!

 

Ich bin überglücklich!!! Es ist ein Geschenk des Himmels!

 

Wie ich dazu gekommen bin, erzähle ich dir hier:

 

Schon lange war ich auf der Suche nach passenden Räumen für meine Workshops, Kurse, für die individuellen Malsessions und für meine eigene Malerei.

Meine Vision

Mein ideales Atelier hatte ich schon lange visualisiert und in meiner Visions-Collage 2016 war es ganz deutlich:

 

Ich stellte mir zwei grosse Räume mit Parkettfussböden vor, nur durch eine Tür getrennt, davor eine Kaffeeküche und die Möglichkeit auf einen Balkon oder in einen Garten zu gehen, um auch Draussen arbeiten zu können.

Die Räume sollten sich ideal für alle meine Maltechniken eignen.

Sie sollten schön, hell & grosszügig sein, mit einer angenehmen Atmosphäre, nahe am Wald gelegen und doch gut angebunden an den öffentlichen Verkehr. Ausserdem noch nah an unserer Wohnung gelegen.

 

Ein Traum, stimmt’s? 

 

Ein vermessener Wunsch? Vielleicht...

Rückschlag - oder der erste Schritt in eine neue Richtung

Dann erhielt ich im Februar die Kündigung von meinem kleinen Mansardenräumchen, dass ich bis dahin als Atelier für meine Malerei benutzen durfte.

 

Irgendwie war ich darüber gar nicht traurig, sondern dachte mir, dass nun der Moment gekommen sei, um wirklich intensiv auf die Suche zu gehen. Das Schalten einer Anzeige brachte mässige Resonanz.

 

Doch immerhin konnte ich mir ein paar Räumlichkeiten anschauen. Ein Angebot war sehr verlockend und kam meinem Wunsch sehr nahe. Doch es war viel teurer, als ich es mir vorgestellt hatte. Die Verhandlungen gerieten ins Stocken.

 

Infiziert von dieser Atelier-Suche erzählte ich vielen Freunden, Nachbarn und Bekannten von meinen Plänen das „Wanderatelier“ an einem Ort zu Ruhe kommen zu lassen.

 

Meine innere Ruhe allerdings kam mir zunächst völlig abhanden. Die vielen Überlegungen, das Abwägen des für und wider, das Durchdenken aller Möglichkeiten in sämtliche Richtungen,... rieben mich innerlich auf und in meinem Kopf drehten sich die Gedanken.

Klarheit schaffen

Das war nicht zum Aushalten. Als dann auch mein Körper mir Signale schickte, nahm ich mir endlich Zeit, um das Durcheinander in mir loszulassen, die Gedanken zu beruhigen und wieder mehr nach dem Lustprinzip und im Vertrauen zu leben. Inzwischen kenne ich sehr viele wirkungsvolle Techniken mit deren Hilfe mir das gelingt  - nicht zuletzt mit der Malerei, täglichen kreativen Arbeiten und natürlich durch Meditation.

 

Ausserdem liess ich mich von der Feng Shui Beraterin Barbara Niccolini unterstützen. Wir kennen uns und ich schätze sie sehr.

 

Ihr Angebot „mein Bagua“ beinhaltet basierend auf der jahrtausendealten Harmonielehre Feng Shui die Energie besser in den Fluss zu bringen, meine Herzenswünsche zu stärken und alles Gute in mein Leben zu ziehen.

 

Genau das wollte ich!!!!!

 

 

Seit dem Buch „Feng Shui gegen das Gerümpel des Alltags“ von Karen Kingston (Blogbeitrag vom September 2015)

war mit die Theorie von der Einteilung des Raums in die Himmelsrichtungen, die wiederum den 5 Elementen Holz, Erde, Wasser, Feuer und Metall zugeordnet sind schon etwas vertraut.

 

Barbara Niccolini konnte mir mit Hilfe des Grundrisses unserer Wohnung in einem persönlichen Telefongespräch vermitteln, welche Lebensbereiche, wo und wie in meinem Zuhause vertreten sind.

 

Wir definierten die Bereiche, die meinem Herzenswunsch entsprechen und mit Hilfe kleiner „Veränderungen“ sollten sie nun in meinen Räumen gestärkt werden.

 

Ich bekam von ihr so viele wertvolle Tipps und es hörte sich dermassen erfolgversprechend an, dass ich sofort damit begann, die Anregungen umzusetzen.

 

Mit ihrem Wissen, ihrer Intuition und feinem Gespür für Menschen und Räume hatte ich das Gefühl, sie kenne unsere Wohnung genau.

 

Eine dieser „Veränderungen ist beispielsweise, dass ich eine Metallplatte vergoldet habe diese nun an einer West-Wand hängt.

 

Mein Mann und ich finden diese goldene Scheibe grossartig. Sie erstrahlt von jeder Seite anders und sie scheint aus sich zu leuchten. Echtes Gold eben!!!

Das Wunder

Zwei Tage später ergab sich - völlig unerwartet und aus heiterem Himmel das Angebot, die Räume über unserer Wohnung zu mieten......... !

 

Ich war sprachlos.

 

Mit dieser perfekten Möglichkeit hätte ich niemals gerechnet. Ich hätte nicht einmal im Entferntesten daran gedacht, weil eine Vermietung überhaupt nicht zur Sprache stand.

 

Die neuen Räume sind einfach ideal für alle meine Vorhaben. Sie erfüllen alle meine idealen Vorstellungen!

 

WAHNSINN !!!!!!!!

 

Inzwischen ist der Mietvertrag unterschrieben und ab 1. September beziehe ich mein neues Atelier!

                

 

Also du kannst es mir glauben: ICH BIN ÜBERGLÜCKLICH!

Hier zeige ich erst mal ein Foto vom Balkon. Anfang September werde ich weiter Aufnahmen bekannt geben.

Grund zum Feiern!

Und es gibt noch einen Grund zum Feiern:

 

Meine Arbeit als Leiterin von Malkursen- und Workshops jährt sich in diesen Tagen. Vor einem Jahr, August 2015 habe ich meine erste kreative Inspiration geschrieben und meine Webseite bekannt gegeben.

 

In diesem ersten Jahr „Wanderatelier“ durfte ich viel lernen und erfahren. Ich habe viele fantastische Menschen getroffen und kennen gelernt, als Kundinnen und Kunden und als hilfreiche Begleiter.

 

Ich habe mit der Vision meiner beruflichen Vorstellung im Herzen, einen sehr gossen Schritt nehmen können. Eigentlich waren es eher viele, viele kleine Babyschritte.

 

Meine Worte des Jahres sind Mut und Leichtigkeit.

Sie könnten nicht passender sein.

Ich sage Danke!

Ja, an dieser Stelle ist es Zeit aus tiefstem Herzen Danke zu sagen:

  • Ich danke dir, für deine Besuche auf dieser Seite!
  • Ich danke meinen Kundinnen & Kunden, allen Kursteilnehmerinnen & Kursteilnehmern, für ihr Engagement und ihre Teilnahme, ihre Inspiration und Offenheit, die mich immer wieder aufs Neue beflügeln!
  • Ich danke meinem Mann & meinem Sohn, meiner Familie und all den Menschen, die mich begleiten für ihre liebevolle Unterstützung!
  • Ich danke dem Universum & allem Göttlichen dafür, mich in jeder Hinsicht so gütig zu beschenken!

Mein Geschenk an dich

Meine Freude möchte ich gern mit dir teilen!

 

Ich schenke dir und allen Kursteilnehmerinnen- und Teilnehmern für die Anmeldung zum Workshop „Acrylmalerei expressiv & intuitiv“

– den ersten Kurs im neuen Atelier - 20% Ermässigung auf den Kurspreis!

 

 

 

Ich freue mich auf dich! Du kannst dich jetzt anmelden

Kennst du auch solche wundervollen Erlebnisse? Wenn du diese teilen magst, dann hinterlasse doch bitte deinen Kommentar. Ich finde immer, dass wir unsere Mitmenschen an den schönen Erlebnissen teilhaben lassen dürfen.

Es ist so inspirierend und ich liebe Erfolgsgeschichten!

 

Im nächsten Beitrag werde ich dir von meinen Ideen und neuen Angeboten berichten. Und auch auf eines meiner Lieblingsthemen "Wunder" werde ich nochmals zu sprechen kommen.

 

In diesem Sinne wünsche ich dir eine wundervolle & inspirierende Zeit!

Alles Liebe, Julia

Kommentar schreiben

Kommentare: 14
  • #1

    Roswitha (Freitag, 05 August 2016 16:39)

    Liebe Julia,

    wunderschön. Freu mich aus ganzem Herzen mit dir!
    Wunderbares Wirken & Gestalten für dich & für die Menschen, die dort in Kursen sein werden!

    Roswitha

  • #2

    Barbara Niccolini (Freitag, 05 August 2016 17:01)

    Liebe Julia, es freut mich so sehr, dass du den Wunsch nach einem eigenen Atelier in deinem Leben nun verwirklicht hast. Du hattest dein Ziel klar vor Augen und hast dies auch auf der Raumebene umgesetzt. Ich hab gestaunt, wie schnell du in die Umsetzung gegangen bist und so die Energie für deinen Wunsch ganz wunderbar gestärkt hast. Dann geht es ganz schnell. Deine Arbeit ist so wertvoll, deine Kunstwerke wunderschön, ebenso wie deine Website und deine Kursangebote. Eine Bereicherung für alle Kreativen und die die es werden wollen. Schön, dass es dich gibt für uns. Ich wünsche dir ganz viel Erfolg in deinem Atelier! Bald ist es soweit! Liebe Grüße
    Barbara

  • #3

    Gabriela (Freitag, 05 August 2016 19:08)

    Juhuuuuuu! Julia!!! Ich freue mich riieeesig mit dir. Ich wünsche dir einen tollen Start und freue mich auf deinen nächsten Beitrag!

  • #4

    Katja (Samstag, 06 August 2016 13:10)

    Sooooo schön! Es freut mich riesig dies zu lesen! Die Kraft der Anziehung! Viel Freude in deinem neuen Atelier! Herzlichst, Katja

  • #5

    Jutta (Samstag, 06 August 2016 15:01)

    Liebe Julia,
    sooo schön zu sehen, dass sich dein Weg gelohnt hat!!! :)
    Er war steinig, holprig und manchmal ....katastrophal...UND...DU hast nicht aufgegeben! Ich gratuliere dir nochmal von ganzem Herzen zu diesem Erfolg <3 <3 <3
    Ganz liebe Grüße, Jutta

  • #6

    Julia (Sonntag, 07 August 2016 23:58)

    Liebe Roswitha, vielen, vielen Dank! Du kennst dich ja mit Wundern auch bestens aus, gell? Kennst du eigentlich die Wunderfrage?

  • #7

    Julia (Montag, 08 August 2016 00:18)

    Liebe Barbara, vielen Dank für deine Worte! Übrigens habe ich gerade gestern die von dir empfohlene Grünpflanze "schefflera actinophylla" abholen können! Sie steht nun im Treppenhaus und sieht prächtig aus. Da bin ich weiterhin gespannt, was noch alles wunderbares passieren wird!!! Ganz liebe Grüsse, Julia

  • #8

    Julia (Montag, 08 August 2016 00:20)

    Liebe Gabriela, so schön, von dir zu hören! Du kannst natürlich auch jederzeit gern mal vorbei kommen, wenn du in Bern bist. Ich würde mich extrem freuen! Herzliche Grüsse, Julia

  • #9

    Julia (Montag, 08 August 2016 00:23)

    Ja Katja, das ist eine grosse Sache für mich. Es fühlt sich mittlerweile so gut und richtig an. Im ersten Moment konnte ich es einfach nicht glauben. Wir sind dann in die Ferien gefahren und erst mit dem Abstand konnte ich es wirklich realisieren, dass sich nun mein ideales Atelier direkt über unserer Wohnung befindet!!! Das wird für mich eine grosse Arbeitserleichterung sein und mich zu ganz neuen Projekten inspirieren. Alles Gute auch für dich!!!

  • #10

    Julia (Montag, 08 August 2016 00:26)

    Meine liebe Jutta, da sagst du was...;) Ich freue mich ganz doll auf unsere weitere gemeinsame Zusammenarbeit! Fühl dich umarmt, Julia

  • #11

    Myriam (Dienstag, 09 August 2016 12:33)

    Liebe Julia. Ich freue mich sehr mit dir, dass sich der Wunsch vom eigenen Atelier so wunderbar materialisiert hat und ich wünsche dir weiterhin ganz viel Freude beim kreativen Schaffen. Sei herzlich gegrüsst. Myriam

  • #12

    Julia (Mittwoch, 10 August 2016 01:00)

    Liebe Myriam, ja ist das nicht super! Jetzt kannst du ins Atelier kommen und danach zu Eva zum Essen gehen. Ich freue mich auf ein Wiedersehen mit dir! Herzliche Grüsse an dich, Julia

  • #13

    Eszter Kiss (Montag, 15 August 2016 17:47)

    Liebe Julia, ich freue mich sehr für Dich! Ich wünsche Dir viele Freude, Inspiration und viel Erfolg in Deinem neuen Atelier!
    Herzlich
    Eszter

  • #14

    H.A. Tu (Samstag, 20 August 2016 21:12)

    Liebe Frau Bigler, so schön